kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr036.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr010.gif
Zur Messe am Sonntag, 9. Februar 2003, 10 Uhr, Michaelerkirche Steyr
Georg Christoph Wagenseil (1715-1777): MESSE in A-Dur ("Gratias agimus tibi"):
Solisten:
Sopran:
Alt:
Tenor:
Bass:
Michaela Schubert
Sigrid Hagmüller
Johann Sommerer
Werner Nömayr
An der Orgel:
Leitung:
Birgit Moser
Otto Sulzer
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr009.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr008.jpg
Georg Christoph Wagenseil ist gebürtiger Wiener, war Schüler von Joh. Jos. Fux und wurde auf Fürsprache seines Lehrers im Jahre 1739 Hofkomponist in Wien. Zusätzlich übernimmt er 1741 bis 1750 das Organistenamt in der Kapelle der Kaiserwitwe Elisabeth-Christine, Gemahlin Kaiser Karl VI und Mutter Maria Theresias. Ab 1745 betreut er auch "die jungen Herrschaften" als "Hofclaviermeister" - die Kinder Maria Theresias genossen Wagenseils Klavierunterricht.
In den Jahren 1756/58 reiste Wagenseil als Klaviervirtuose u.a. nach Berlin. Seine Klavierkonzerte und -sonaten wurden für den jungen Haydn und den Knaben Mozart wichtig, auch für die Anfänge der Klaviersonate mit Violinbegleitung ist er von Bedeutung. In der Kirchenmusik versteht es Wagenseil als Wegbereiter der Wiener Klassik, die strengen Linien der Kontrapunktik kantabel einzubiegen: solistische Abschnitte deuten in graziösen volksliednahen Melodien "empfindsam" und sorgfältig den liturgischen Text.
Werke: Symphonien, Konzerte, Sonaten, Messen, 3 Oratorien, 13 Opern.
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr001.jpg
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr006.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr007.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr005.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr002.jpg
Proprium:
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr003.gif
J.C.F. Fischer (1665-1746)
J.F. Doppelbauer (1918-1980)
Georg Ch. Wagenseil
Johann S. Bach (1685-1750)

Johann S. Bach
Introitus:
Graduale:
Offertorium:
Communio:

Postludium:
Präludium und Fuge in h-moll (Orgel)
Allegretto capriccioso für Orgelpedal solo
Sonata a tre in B, 4. Satz (Streicher, B.c., Orgel)
Triosonate in G, 2. Satz BWV 530 (Orgel)

Praeludium in c-moll, BWV 546 (Orgel)
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr015.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr014.gif
e_mailanimated.gif