kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr090.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr010.gif
rotschluessel.gif
Sonntag, 3. Juni 2007, Michaelerkirche, Steyr,10 Uhr:
Joseph Haydn (1732-1809): Missa in angustiis ("Nelsonmesse")
Solisten:
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr009.gif
Sopran:
Alt:
Tenor:
Bass:
Gotho Griesmeier
Sigrid Hagmüller
Johann Sommerer
Alfred Sausack
An der Orgel:
Leitung:
Petra Gsöllradl
Otto Sulzer
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr008.jpg
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr089.jpg
Die Nelson-Messe ist die dritte der sechs berühmten großen Messen, die J. Haydn in den Jahren 1796-1802 schrieb.
Den Namen "Nelson-Messe" verdankt das Werk der Überlieferung, der zufolge gewisse Teile dieser Messkomposition unter dem Eindruck des Sieges von Abukir (1.-3. August 1798) entstanden sein sollen. So soll Haydn im "Benedictus" mit seinen Fanfaren und dem dämonischen Kraftausbruch den siegreichen Nelson als Befreier aus Franzosennot (Kyrie!) charakterisiert haben. Für die Echtheit dieser Mitteilung spricht, dass diese Messe zwei Jahre später in Gegenwart Nelsons aufgeführt wurde, als dieser in Eisenstadt beim Fürsten Esterhazy, dessen Kapellmeister bekanntlich Haydn war, zu Besuch weilte. Auch ein Plan der Seeschlacht von Abukir, der im Nachlaß von Haydn gefunden wurde, lässt auf dessen ungewöhnliches Interesse für den berühmten Admiral schließen. Nelson war für Haydn der "Held als Krieger" und gab ihm damit die tragende Idee für die Kernsätze des Werkes (Kyrie, Benedictus).
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr006.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr007.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr005.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr002.jpg
Proprium:
Introitus:
Graduale:
Offertorium:

Communio:



Postludium:
Joh. Seb. Bach (1685-1750):
Joh. Seb. Bach:
W.A. Mozart (1756-1791):

Joseph Haydn:
W.A. Mozart:
Joseph Haydn:

Joh. Seb. Bach:
Praeludium in d-moll, BWV 554
"Es danke, Gott, und lobe dich", Choral, BWV 69
"Panis vivus" aus "Litaniae de venerabili altaris sacramento",
für Sopransolo und Orchester, KV 125
Presto in G-Dur (Flötenuhr 1793)
Kirchensonate in C-Dur, KV 278
"Salus et Gloria", Motette für Chor und Orchester,
HOB. XXIIIa:6
Praeludium und Fuge in D-Dur, BWV 532
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr003.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr015.gif
kirchenmusikvereinigung_sancta_caecilia_steyr014.gif
e_mailanimated.gif